Worauf ich mich 2018 freue

2017 hat die Messlatte ziemlich hoch gesetzt wenn es darum geht Frequentativ gute  Spiele herauszubringen, auch wenn es natürlich in diesen Jahr ein paar Nulpen wie Mass Effect Andromeda gab, aber die wurden einfach von den fantastischen Spielen überschattet.
Da ich mal gespannt bin ob 2018 diesen Standard aufrechterhalten kann, habe ich mir mal die Releaseliste nächsten Jahres angeschaut und habe mir ein paar Perlen rausgesucht auf die ich besonders gespannt bin. Ich habe solche Spiele wie Far Cry 5, Anthem oder God of War ausgelassen weil sie an sich schon genug Aufmerksamkeit bekommen und ich außerdem ziemlich sicher bin was ich dort bekomme, deshalb fokussiere ich mich lieber auf die Spiele die eventuell nicht jeder auf dem Schirm hat.


Darksiders 3

darksider3

Ich bin ein großer Fan von den ersten beiden Teilen, obwohl ich das Abenteuer mit Krieg deutlich besser fand als das mit Tod weil es das kompaktere Spielerlebnis war und sich generell runder angefühlt hat. Obwohl die Reihe nachgelassen hat war ich trotzdem traurig als THQ dicht gemacht hat und somit eigentlich auch die Spielereihe begraben wurde, aber ich habe aufgehorcht als ich mitbekommen habe das tatsächlich die Rechte weiterverkauft wurden. Lange musste ich warten bis Neuigkeiten zum neuen Darksiders auftauchten, aber dieses Jahr war es endlich soweit. Der erste Gameplay Reveal sah ehr ziemlich mittelmäßig aus und ich hatte schon Bange das es nur sehr halbherzig entwickelt wurde, aber der neue Trailer der vor kurzem veröffentlicht wurde hat mein Herz höher schlagen lassen.  Es sieht so viel besser aus als die ersten Trailer und man merkt dass sie verstehen was Darksiders zu Darksiders macht, mit wuchtig übertriebenen Angriffen Dämonen zu Asche verwandeln. Meine vorfreunde auf Darksiders 3 steigt immer mehr und ich hoffe das sie sich nicht übernehmen wie beim zweiten Teil.

Ori and the Will of the Wisps

ori

Auf der diesjährigen E3 wurde der Nachfolger von einen der besten Metroidvanias aller Zeiten vorgestellt, und wie die Überschrift schon verrät, ist es Ori and the Will oft he Wisps. Der Trailer und die generelle Präsentation haben mich zu Tränen gerührt da der phänomenale Soundtrack und Artstyle so stimmig zusammen passen.

Ori and the Blind Forest hat für mich durchweg perfekt funktioniert da alles so unfassbar gut ineinander gegriffen hat. Vom genannten Soundtrack und Artstyle hat die Geschichte und das Spielerische auf so einen guten Level überzeugt das es eine einzigartige Erfahrung war die ich nicht mehr missen möchte. Dazu kommt noch dass das Metroidvania-Genre einer meiner Lieblingsgenres ist da ich Erkundung und Charakterentwicklung sehr wertschätze. Ich bin zu hundert Prozent sicher dass mich dieses Spiel wieder absolut umhauen wird und ich kann es kaum erwarten es endlich in die Hände zu bekommen.

Witchfire

witchfire

Ich habe schon in meinen „The Game Awards 2017“-Post Witchfire angesprochen, weil mich der Trailer so umgehauen hat. Ich habe zwar The Vanishing of Ethan Carter nicht gespielt, aber dafür bin ich ein umso größerer Fan von Bulletstorm und Painkiller. Bulletstorm ist glaube ich immer noch einer der spaßigsten Shooter die ich in den letzten Jahren gespielt habe weil es viele Kreative und Befriedigende Sachen mit seinen Gameplay macht, wie z.B Gegner in explodierende HotDog-Wagen reinkicken.
Diese Kombination aus kreativen Gegner und Waffen à la Painkiller, Gameplay Elemente aus Bulletstorm und eine anständige Geschichte wie aus The Vanishing of Ethan Carter klingt nach einer Mischung die mir direkt zu sagen würde, ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Trailer die dazu noch kommen werden.

In the Valley of Gods

valley of gods

Firewatch war mein zweit Liebstes Spiel von 2016 weil es die glaubwürdigsten Dialoge eines Videospiels hatte die ich je gesehen bzw. gehört habe. Ich hatte wirklich das Gefühl das sich dort zwei normale Menschen miteinander unterhalten würden, und genau das kriegen Spiele in den meisten Fällen noch nicht ganz hin, aber Firewatch hat es hinbekommen.
Neben den grandiosen Dialogen gab es noch eine fesselnde Geschichte die einen zum Denken anregt, obwohl ich immer noch nicht ganz weiß was ich von dem kontroversen Ende halten soll.
Das neue Spiel von Campo Santo, welches auch auf den Game Awards angekündigt wurde und ich leider vergessen habe zu erwähnen, handelt von zwei Archäologen die alte Grabstätten erkunden und im Fokus liegt anscheinend der eine Koffer der fast in jeder Szene des Trailers vorkommt. Ich bin gespannt ob sie es wieder hinbekommen eine verlockende Geschichte zu erzählen und warte auch hier ganz gespannt auf neue Trailer.

Vampyr

vampyr

Ich bin glaube ich einer der 2 Personen die damals Remember Me gespielt haben. Das Kampfsystem indem man seine eigenen Kombos zusammenstellen konnte und das Setting wo Erinnerungen ein integraler Bestandteil der Spielwelt sind waren interessant, aber nicht so interessant das es einen bleibenden Eindruck hinterlassen würde. Nach dem Misserfolg von Remember Me habe ich eigentlich gedacht dass man von Dontnod nichts mehr erwarten kann, aber da habe ich anscheinend falsch gedacht.
Auf einmal kamen sie zusammen mit Square Enix mit einen der besten Spielerlebnisse  der letzten Jahre um die Ecke, nämlich Life is Strange. Jede neue Episode von Life is Strange hat mich näher am Rand meines Stuhles rutschen lassen und ab da habe ich definitiv gesehen dass Dontnod tatsächlich ziemlich viel auf den Kasten haben.
Vampyr soll wieder ein Action Adventure wie Remember Me werden und ich bin gespannt ob sie es diesmal hinkriegen ein wirklich tolles Spiel zu machen. Remember Me war zwar solide, aber auch wie gesagt nicht der Knaller. Da ich mir ziemlich sicher bin das sie eine tolle Geschichte erzählen werden aufgrund meiner Erfahrungen mit Life is Strange, bin ich nur noch gespannt ob sie darum auch ansprechendes Gameplay bauen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: